Master Luft- und Raumfahrttechnik Stuttgart

Vielleicht ist die Uni Stuttgart mit ihrem Angebot zum Master Luft- und Raumfahrttechnik (Master of Science) für Sie interessant. Dann sollten Sie sich einmal den folgenden Abschnitt zum Studium Luft- und Raumfahrttechnik Stuttgart durchlesen.

Kosten des Studiengangs: AstA Semesterbeitrag

Das Master-Studium der Luft- und Raumfahrttechnik können Sie an der Uni Stuttgart jedes Semester beginnen. Im Anschluss an die Vertiefung der Grundlagen aus dem Bachelorstudium wählen Sie aus dem breiten Angebot zwei Spezialisierungsrichtungen aus. Um Ihnen einen flexiblen Einsatz in anspruchsvollen Aufgabenfeldern zu ermöglichen, müssen Sie ergänzende Module belegen. Des Weiteren qualifiziert die fundierte Ausbildung Sie nicht nur für einen Einsatz in der Luft- und Raumfahrtindustrie. Auch bieten sich Ihnen beste Voraussetzungen für eine erfolgreiche berufliche Laufbahn in einer Vielzahl von Technologiebereichen.

Master Luft- und Raumfahrttechnik Stuttgart in 2 Jahren

Das Master-Studium umfasst 120 Leistungspunkte (LP), die in einer Regelstudienzeit von 4 Semestern zu absolvieren sind. Dabei verteilen sich die Leistungspunkte auf Vertiefungsmodule (42 LP), Spezialisierungsmodule (36 LP), Ergänzungsmodule (12 LP) und die Master-Arbeit (30 LP). Außerdem sind die Vertiefungsmodule für alle Studierenden des Masterstudiengangs verpflichtend. Denn hier werden die Grundlagen aus dem Bachelorstudium vertieft und ergänzt.

Dagegen belegen Sie die Spezialisierungsmodule aus zwei Spezialisierungsrichtungen mit jeweils 18 LP. Allerdings erlaubt Ihnen hier ein breites Angebot an Spezialisierungsmodulen eine Vielzahl von Kombinationsmöglichkeiten. Dadurch können Sie eine individuelle Ausbildung realisieren, die auch Ihre persönlichen Interessen als Studierender berücksichtigen. Sogar über die Spezialisierungsmodule hinaus müssen Sie weitere Ergänzungsmodule wählen. Darunter zählen die Module aller Spezialisierungsrichtungen, sofern Sie diese nicht im Rahmen der Spezialisierung bereits absolviert haben.

Zusätzlich können Sie innerhalb des Ergänzungsteils optional 6 LP an fachaffinen Schlüsselqualifikationen belegen. Zudem fördert das Erstellen der Masterarbeit das selbstständige Erarbeiten von wissenschaftlichen Themen, die Anwendungen von wissenschaftlichen Methoden der Luft- und Raumfahrttechnik und deren Weiterentwicklung in ausgewählten Bereichen. Letztlich beträgt die Regelstudienzeit lediglich 4 Semester bei deutschsprachigem Unterricht. (Quelle: http://www.uni-stuttgart.de/studieren/angebot/studiengang/Luft-_und_Raumfahrttechnik_M.Sc./?__locale=de)