Berufe in der Luftfahrt

Für viele Menschen sind Berufe in der Luftfahrt interessant. Gerade Piloten haben trotz der Streiks der letzten Jahre immer noch einen ausgezeichneten Ruf. Auch die Turbulenzen um die Insolvenz der Air Berlin haben der Branche als Arbeitgeber stimmungsmäßig nicht geschadet. Aber es gibt neben der Pilotentätigkeit noch viel mehr Möglichkeiten, in der Luftfahrtbranche aktiv zu werden und einer spannenden und abwechslungsreichen Tätigkeit nachzugehen. Unter diesem Menüpunkt werden Ihnen viele tolle Berufe aus der Luftverkehrsbranche vorgestellt. Dazu gehören nicht nur Berufe wie die des Piloten oder der Stewardess (offiziell Flugbegleiter), sondern auch seltenere wie Dispatcher, Flugdienstleiter oder Ramp Agent.

Für die meisten der vorgestellten Berufe in der Luftfahrt brauchen Sie zumindest offiziell kein Abitur oder Fachabitur. Oftmals genügt bereits die Mittlere Reife. Es sei denn, Sie interessieren sich für einen Beruf, der ein Studium voraussetzt. In diesem Fall brauchen Sie eine Hochschulzugangsberechtigung, und das sind vor allem das Fachabitur (für Fachhochschulen, Duale Hochschulen und Berufsakademien) sowie das Abitur (für Universitäten, Fachhochschulen, Duale Hochschulen oder Berufsakademien). Doch in jedem Bundesland gibt es eigene Regelungen. Und so kann man teilweise auch auf anderem Wege über einer Gleichwertigungsprüfung die Möglichkeit zum Studium erhalten.

Auf jeden Fall sollten Sie für einen Beruf in der Luftfahrtbranche über gute bis sehr gute Englischkenntnisse verfügen. Denn die Sprache des Luftverkehrs ist nun einmal Englisch. Allerdings müssen Ihre Sprachkenntnisse noch nicht perfekt sein, wenn Sie Ihre Ausbildung starten. Auch während und nach der Berufsausbildung können Sie Ihre Englischkenntnisse noch verbessern. Und natürlich sollten Sie ohnehin sprachlich vielseitig interessiert sein, wenn Sie sich für einen Beruf mit intensivem Kundenkontakt entscheiden (z.B. als Flugbegleiter oder Service Agent). Folgen Sie nun den Links zu den einzelnen Berufen. Sicherlich können Sie viel Interessantes erfahren.

Alle genannten Berufe in der Luftfahrt sind entsprechend verlinkt und können über die Links direkt aufgerufen werden.

Weitere Informationen zu: Berufe in der Luftfahrt

Studierende des Studiengangs Aviation Business – Technik und Wirtschaft in der Luftfahrt müssen an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (htw saar) bereits im ersten Studiensemester eine wissenschaftliche Arbeit erstellen. 16 junge Menschen hatten die Aufgabe, einen Text zu einem der zahlreichen Berufe in der Luftfahrt zu erstellen. Diese Texte sind die Grundlage eines interessanten Buches zu den Berufen in der Luftfahrt geworden. Wenn Sie sich vorstellen können, auch in der Luftfahrtbranche zu arbeiten, oder wenn Sie sich einfach einmal informieren wollen, welche Berufe es im Luftverkehr, an Flughäfen und bei Fluggesellschaften, bei aviatischen Behörden oder Industrieunternehmen gibt, dann ist das folgende Buch für Sie sicherlich interessant:

Stefan Georg: Berufe in der Luftfahrt: Vom Berufsflugzeugführer über den Fluglotsen bis zum TourismuskaufmannBerufe in der Luftfahrt

Berufe in der LuftfahrtBerufe in der Luftfahrt

Die genannten Berufe in der Luftfahrt werden Ihnen in dem Buch kompakt und übersichtlich vorgestellt.

Zählmarke der VG Wort