Tourismuskaufmann – Reiseverkehrskaufmann

Der Beruf des Reiseverkehrskaufmanns/-frau, auch Tourismuskaufmann /-frau genannt, hat eine große Anziehungskraft auf junge Menschen, die nicht nur mehr über die Welt, fremde Länder und fremde Sprachen kennenlernen wollen, sondern auch auf die verschiedensten Menschen treffen möchten. Ein Beruf, dessen Branche wie sehr wenig andere eine enorme Vielfalt an Tätigkeitsumfeldern beinhaltet. Somit sind Reiseverkehrskaufleute bei jungen Menschen aufgrund der Perspektiven recht beliebt.

Der Alltag eines Jeden von uns ist mit einer gewissen Monotonie verbunden. Ab und zu sehnt sich der Großteil der Menschheit danach, der Eintönigkeit des Alltags zu entkommen und etwas Neues zu entdecken. Dazu gehört, nicht immer durch dieselben Straßen zu fahren. Stattdessen wollen Sie vielleicht einfach einmal neue Gegenden erkunden. Oder Sie streben danach, andere Kulturen zu erfahren und andere Menschen zu treffen. Auch dem Stress und dem Zeitdruck des 21. Jahrhunderts zu entfliehen, einmal abzuschalten und sich „Zeit zu nehmen“, ist ein sehr wichtiger Teil für viele Menschen geworden. Dies gilt vor allem dann, wenn sie sich einen Urlaub vornehmen. Tatsächlich gibt es für viele kein größeres Abenteuer, als einfach aus dem Alltag auszubrechen und fremde Länder und Kulturen kennenzulernen.

Berufe und Perspektiven: Der Tourismuskaufmann braucht Interesse an neuen Kulturen und Ländern

Neue Kulturen und Hintergrundinformationen anderer Länder in Erfahrung zu bringen mit der Kombination, wie eine solche Reise von der Idee bis zur endgültigen Umsetzung entsteht, ist ein Punkt, der viele angehende Tourismuskaufmänner/-frauen reizt. Denn die Welt wächst immer weiter zusammen. Und diese Globalisierung betrifft gerade junge Menschen, die für Ihre Zukunft entscheiden müssen, welchen Weg sie einschlagen möchten. Gerade deswegen ist der Beruf des Tourismuskaufmanns/-frau interessant. Denn er ermöglicht es, mit seiner Vielfalt an Tätigkeitsmöglichkeiten den eigenen Horizont zu erweitern und internationale Einblicke zu gewinnen. Deshalb machen ser Umgang mit Menschen und die Möglichkeit, bei der Erfüllung von Träumen mitzuwirken und diese zu gestalten, einen großen Teil der Faszination an diesem Beruf aus.

Wenn Sie noch mehr über den Beruf des Tourismuskaufmanns erfahren wollen, dann schauen Sie doch in das folgende ebook zum Reiseverkehrskaufmann:

Benedikt Bremer: Der Tourismuskaufmann (Berufsbilder in der Luftfahrt 10) mit Verlinkung zum Angebot von Amazon