Bachelor Aviation Management Frankfurt

An der FH Frankfurt am Main wird der Bachelor-Studiengang Aviation Management angeboten.

Kosten des Studiengangs: AstA Semestergebühren

Die Fachhochschule Frankfurt am Main führt den dualen Bachelor-Studiengang „Luftverkehrsmanagement – Aviation Management“ durch. Dazu hat sie als Partner große deutsche Flughafenbetreiber, Fluggesellschaften und die Deutschen Flugsicherung GmbH (DFS) gefunden. Dabei integriert er im Unterschied zu herkömmlichen Studienangeboten ein hochqualifiziertes Hochschulstudium durchgängig mit betrieblichen Studienabschnitten. Durch diese intensive Vernetzung von Theorie und Praxis geht der Studiengang einen entscheidenden Schritt über das Nebeneinander von Hochschulstudium und betrieblicher Ausbildung hinaus. Vor allem vermittelt der Bachelor-Studiengang Aviation Management den künftigen Führungskräften die erforderlichen Kernkompetenzen für ein erfolgreiches Wirken in einem sich rasant verändernden internationalen Umfeld.

Literatur zum Bachelor-Studiengang Aviation Management
Tipp mit Link zu Amazon

Aviation Management

Bachelor-Studiengang Aviation Management in Kooperation

Das Studium „Luftverkehrsmanagement“ wird in dualer Form in Zusammenarbeit zwischen der Fachhochschule Frankfurt am Main und den kooperierenden Unternehmen der Luftverkehrswirtschaft durchgeführt. Besonders an dem Studiengang ist: jedes Semester setzt sich aus einer 13-wöchigen Theoriephase an der Fachhochschule und einem sich anschließenden 13-wöchigen betriebspraktischen Studienabschnitt im kooperierenden Unternehmen zusammen. Auf diese Weise verknüpfen die Studierenden in idealer Form Theorie und Praxis. Dabei beträgt die Dauer des Intensivstudiums 6 Semester (Regelstudienzeit). Und die Studierenden sammeln in dieser Zeit 210 ECTS-Punkte. Darüber hinaus hat das Studium einen modularen Aufbau und führt zum Hochschulabschluss „Bachelor of Arts“.

Die Aufnahme zum Bachelor-Studiengang Aviation Management an der FH Frankfurt erfolgt jeweils zum Wintersemester. Ergänzend sei angemerkt, dass als Voraussetzung der vorherige Abschluss eines Studien- und Ausbildungsvertrages mit einem der kooperierenden Unternehmen der Luftverkehrswirtschaft gilt. Dazu gibt es eine Liste von kooperierenden Unternehmen. Damit umfasst das angebotene Studium „Luftverkehrsmanagement“ eine an den Bedürfnissen Wirtschaft angepasst Ausbildung. Allerdings sind besonders die Bedürfnisse der deutschen Flughäfen, der Airlines und der Deutschen Flugsicherung (DFS) berücksichtigt.

(Quelle und weitere Informationen unter: https://www.fh-frankfurt.de/fachbereiche/fb3/studiengaenge/luftverkehrsmanagement)